Zur Werkzeugleiste springen

Autor: Isabell Schmid

Start in die Wintersaison 2019/20

Bereits Ende Oktober eröffnete die Skizunft Dettingen ihre Wintersaison mit der traditionellen Wintereröffnung und anschließenden Skibörse im Susanna von Zillenhart-Saal. Viele Leute nutzten die Skibörse, um sich für den Winter auszurüsten und natürlich auch, um das leckere Kuchenbuffet zu genießen.

Am zweiten Novemberwochenende hieß es dann für die Skilehrer ganz im Sinne von DJ Alex & Matty Valentinos Song: „Auffe auf’n Berg und oba mit de Ski“ bei der Einweisung auf dem Stubaier Gletscher. Die Woche zuvor hatte es dort viel geschneit, sodass die 20 Dettinger Skilehrerinnen und Skilehrer beste Bedingungen vorfanden. Mit der Unterstützung der Ausbilder des Schwäbischen Skiverbandes Jochen Schmid und Berti Rieder wurden die Skizünftler super auf die kommende Skisaison vorbereitet. Mit diesem sonnigen und schneereichen Einstieg in die Wintersaison freuen sich die Dettinger nun auch auf einen Winter mit viel Schnee in unserer Region, sodass auch am Skilift Beiwald in Upfingen Skikurse stattfinden können. Als nächstes Event steht der Dettinger Weihnachtsmarkt an, an dem die Skizunft die Gäste mit Käsespätzle, Crêpes und Hexenschuss versorgt.

Dettinger Skizünftler im Schnee

Vergangenes Wochenende machten sich die Skilehrer der Skizunft Dettingen wieder auf zu ihrem traditionellen Einweisungswochenende auf dem Stubaier Gletscher.

Mit rund 20 Personen wurde die Gruppe von Jochen Schmid und Dennis Waizenegger, Ausbilder des Schwäbischen Skiverbandes, angeleitet und auf den neuesten Stand gebracht, was Technik und Methodik des Skifahrens betraf.

Bei herrlichem Sonnenschein, Temperaturen um den Gefrierpunkt und guten Schneeverhältnissen war es ein gelungener Start in die neue Skisaison. Auch das Gesellige abseits der Piste durfte natürlich nicht fehlen.

So sind die Dettinger Skilehrer nun bestens gerüstet für die Kurse am Beiwald und warten nun noch auf den ersten Schnee auf der Alb.

Speedminton-Turnier am 16.09.2018

Vor kurzem übernahm die Skizunft Dettingen die Kunstrasenplätze vom Tennisclub Dettingen. Langfristig sind dort ein Beachvolleyballfeld und ein Mehrzweckplatz geplant, um auch im Sommer gemeinsam Sport zu treiben und gesellige Stunden zu verbringen. Tatkräftige Skizünftler brachten in den letzten Monaten die beiden Plätze wieder auf Vordermann. Bis zum Baubeginn des Beachvolleyballfeldes kann man nun beide Plätze als Sportplatz benutzen.

Aus diesem Grund veranstaltete die Skizunft am Sonntag ein internes Speedminton-Turnier mit anschließendem Grillen und einer kurzen Sitzung mit Ausblick auf die kommende Wintersaison.

Nach einer kurzen Einführung in das Regelwerk des Speedmintons wurden die Doppelpaarungen für jede Runde neu ausgelost, sodass bunt gemischte Paarungen entstanden sind.
Auch diese Sportart, die noch nicht jedem bekannt war, machte den Spielern viel Freude und es entstanden spannende und hart umkämpfte Partien.

Anschließend standen für alle kühle Getränke und frisch gegrillte Würstchen bereit. So schmackhaft und gemütlich ließen die Skizünftler den Sonntag ausklingen und sie freuten sich über die rege Teilnahme am Turnier.

Dettinger Skilehrer beim Snow School Day am Oberjoch

Vergangenen Samstag machte sich eine kleine Gruppe Dettinger Skilehrer auf ans Oberjoch, um beim dritten Snow School Day des Schwäbischen Skiverbandes teilzunehmen.

Viele Vereine nahmen diesen Termin wahr und kamen ebenfalls ans Oberjoch, sodass die Veranstaltung wieder sehr gut besucht war.

An diesem Tag konnten die Skilehrer auch andere Bereiche, wie beispielsweise die Abteilungen „Tour“ oder „Telemark“ kennenlernen. Ein Teil der Dettinger besuchten den Workshop „Sicher im Gelände unterwegs“ der Abteilung Tour, bei dem sie viel über Lawinen und Skitourengehen mitnehmen konnten. Des Weiteren wurde der Workshop „Techniktraining intensiv“ besucht, bei dem speziell auf die eigene Fahrtechnik eingegangen wurde.

Am Nachmittag stand das freie Fahren auf dem Programm, welches von den Dettinger Skilehrern auch richtig ausgenutzt wurde. Herrliches Wetter und ein wenig frischer Pulverschnee machten den Tag perfekt. Abends ließen sie den Tag bei der Aprés-Ski-Party ausklingen. Ein großes Dankeschön gilt dem SSV für die tolle Organisation!

Gelungener Saisonstart am Stubaier Gletscher

img_3360

Nach der erfolgreichen Skibörse machten sich die Skilehrer der Skizunft Dettingen vergangenes Wochenende auf zu ihrer traditionellen Einweisung am Stubaier Gletscher.

Gut gelaunt und voller Vorfreude auf den  Schnee ging es bereits am Freitagmorgen los in Richtung Skigebiet. Nun standen 2 ½ Tage intensives Training auf dem Programm, was sowohl die Verbesserung des eigenen Fahrkönnens als auch den methodischen Aspekt beinhaltete. Diese perfekte Vorbereitung auf die kommende Saison wurde von den Ausbildern des Schwäbischen Skiverbandes Jochen Schmid und Berti Rieder geleitet.

Neben dem Skifahren kam natürlich das Après-Ski und das gemütliche Beisammensitzen nicht zu kurz, was den Zusammenhalt der Skilehrertruppe noch weiter stärkte.

Nun sind die Dettinger Skilehrer bereit für die Skikurse am Skilift Beiwald in Upfingen und drücken die Daumen für einen schneereichen Winter.

Als nächster Termin steht unser Stand auf dem Dettinger Weihnachtsmarkt am 26. und 27. November auf dem Plan. Die Dettinger Skizunft freut sich, die Besucher mit leckerem Glühwein aus dem Hexenkessel und weiteren Leckereien begrüßen zu dürfen.

Flyer Saison 2016/17

Druckfrisch gibt’s unseren Flyer nun mit allen Infos zu den verschiedenen Sportgruppen, dem Skikurs, über die Skilehrer und allen wichtigen Terminen!

Hier auf der Homepage könnt ihr schon mal einen Blick hinein werfen.

flyer_skizunft_2016_17_homepage

Skilehrer beim SSD am Oberjoch

CollageAm Samstag, 27.02.2016, fand der 2. Snow School Day des Schwäbischen Skiverbandes am Oberjoch statt. Dazu eingeladen waren alle Skischulen, die im SSV tätig sind.

Vorab konnte man sich für verschiedene Workshops in allen Bereichen (Alpin, Snowboard, Telemark, Nordic) eintragen. Von unseren Skilehrern wurden die Workshops Telemark, Skikurs mit Kids und Teens und Rennlauf besucht, was allen große Freude, neue Erfahrungen und Ideen bescherte.

Natürlich kam auch das „normale“ Skifahren nicht zu kurz! Mit viel Sonne und milden Temperaturen ließen die Skilehrer den Tag bei der Après-Ski-Party am Iseler-Lift ausklingen.

Ein großes Dankeschön gilt dem Schwäbischen Skiverband, der uns einen so tollen Tag ermöglicht hat. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén